Geeignete Untergründe

Welche Eigenschaften muss ein Untergrund für die Verklebung von Zierstreifen mit sich bringen?

Zunächst muss der Untergrund glatt, tragfähig, staub- sowie fettfrei sein. Darüber hinaus dürfen sich keine Nanoversiegelungen oder Wachsrückstände auf der Oberfläche befinden. Unproblematische Flächen sind Glas, Metall, die meisten Kunststoffe, versiegeltes/lackiertes Holz, Papier, Pappe uvm.

Ich habe eine Anhänger den ich bekleben möchte, gibt es da etwas zu beachten? 

Oberflächen von Anhängern sind meist mit einer speziellen Versiegelung versehen. Auf diesen speziell behandelten Oberflächen halten keine Klebeverbindungen. Die Oberflächen müssen entprechend vorbehandelt werden. Wir würden Sie diesbezüglich jedoch bitten einen Fachbetrieb wie eine Lackierwerkstatt mit der Beklebung unserer Zierstreifen zu betrauen. Diese können den Untergrund optimal vorbereiten.

Gibt es Untergründe bei den Probleme auftreten können? 

Ja. Trotzt unserer Hochleistungsklebstoffe insbesondere aus der EVOLUTION-Serie kann es vereinzelt, wenn auch äußerst selten zu Problemen kommen. Problematische Untergründe sind hier in der Regel niederenergetische Kunststoffe die je nach Auslegung keine Klebeverbindungen zulassen. Auch bei vereinzelten Pulverbeschichtungen kann dies der Fall sein.

Mein Untergrund (z.B. Fahrzeuglack) ist frisch lackiert, gibt es etwas zu beachten? 

Ja. Frisch lackierte Flächen (dazu zählen auch Neufahrzeuge), sollten nicht direkt beklebt werden da die Lacke noch einige Wochen ausgasen. Vermeiden Sie die Beklebung in den ersten 8 Wochen nach der Lackierung. Für nähere Informatione diesbezüglich kontaktieren Sie den Lackierbetrieb bzw. den Hersteller.

Welche Eigenschaften muss ein Untergrund für die Verklebung von Zierstreifen mit sich bringen? Zunächst muss der Untergrund glatt, tragfähig, staub- sowie fettfrei sein.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Geeignete Untergründe

Welche Eigenschaften muss ein Untergrund für die Verklebung von Zierstreifen mit sich bringen?

Zunächst muss der Untergrund glatt, tragfähig, staub- sowie fettfrei sein. Darüber hinaus dürfen sich keine Nanoversiegelungen oder Wachsrückstände auf der Oberfläche befinden. Unproblematische Flächen sind Glas, Metall, die meisten Kunststoffe, versiegeltes/lackiertes Holz, Papier, Pappe uvm.

Ich habe eine Anhänger den ich bekleben möchte, gibt es da etwas zu beachten? 

Oberflächen von Anhängern sind meist mit einer speziellen Versiegelung versehen. Auf diesen speziell behandelten Oberflächen halten keine Klebeverbindungen. Die Oberflächen müssen entprechend vorbehandelt werden. Wir würden Sie diesbezüglich jedoch bitten einen Fachbetrieb wie eine Lackierwerkstatt mit der Beklebung unserer Zierstreifen zu betrauen. Diese können den Untergrund optimal vorbereiten.

Gibt es Untergründe bei den Probleme auftreten können? 

Ja. Trotzt unserer Hochleistungsklebstoffe insbesondere aus der EVOLUTION-Serie kann es vereinzelt, wenn auch äußerst selten zu Problemen kommen. Problematische Untergründe sind hier in der Regel niederenergetische Kunststoffe die je nach Auslegung keine Klebeverbindungen zulassen. Auch bei vereinzelten Pulverbeschichtungen kann dies der Fall sein.

Mein Untergrund (z.B. Fahrzeuglack) ist frisch lackiert, gibt es etwas zu beachten? 

Ja. Frisch lackierte Flächen (dazu zählen auch Neufahrzeuge), sollten nicht direkt beklebt werden da die Lacke noch einige Wochen ausgasen. Vermeiden Sie die Beklebung in den ersten 8 Wochen nach der Lackierung. Für nähere Informatione diesbezüglich kontaktieren Sie den Lackierbetrieb bzw. den Hersteller.

Zuletzt angesehen